Logo der Universität Wien

Mag. Alessandro Barberi

mag seinen Kaffee am liebsten als Cappuccino.

Alessandro Barberi ist seit 2010 Assistent im Arbeitsbereich Medienpädagogik in der 
Abteilung für Bildung, Biographie und Medien am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien.

E-Mail: alessandro.barberi@univie.ac.at
Homepage: https://homepage.univie.ac.at/
                  alessandro.barberi/Vita.html

Festnetz: +43-1-4277-46772

Sensengasse 3a
3. Stock/Zimmer 03.06
A-1090 Wien

Laufende Projekte: Praxeologien und Homöostasen, Medienimpulse

Abgeschlossene Projekte: Bewusst Mobil, INTUITEL


Curriculum Vitae

1996/97 Studium der Geschichte in Paris an der Sorbonne (Paris 4)

1999  Abschluss des Diplomstudiums „Geschichte mit sinnvoller Fächerkombination“ (Literaturwissenschaft, Philosophie, Politologie) an der Universität Wien mit Auszeichnung

2001-2004 Lehre am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien

2003/2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Stipendiat an der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar

2009-2011 Pressesprecher des BSA (Bund sozialdemokratischer AkademikerInnen, Intellektueller und KünstlerInnen)

seit 2010 Chefredakteur der Zeitschrift MEDIENIMPULSE

seit 2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Wiener Medienpädagogik) am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien

Publikationen

Sortieren: Datum | Autor | Titel

Barberi, A, Wer prüft die Prüfer? Von den Blue-Chips der Wissenschaft: In Erinnerung an Pierre Bourdieu und Michel Foucault, 2012, Web publication.
mehr...
Barberi, A 2012, 'Schuhmacher, Julia: Filmgeschichte als Diskursgeschichte. Die RAF im deutschen Spielfilm', pp. 82-84, Rundfunk und Geschichte., 2012 3-4.
mehr...
Barberi, A 2012, 'Vom Dämonischen. Zur politischen Medientheorie des Daniel Suarez.: Review-Essay von Daniel Suarez: Daemon.', Medienimpulse: Beiträge zur Medienpädagogik, 2012.
mehr...
Barberi, A 2012, 'Marcus Hahn / Erhard Schüttpelz (Hg.): Trancemedien und Neue Medien um 1900', Medienimpulse: Beiträge zur Medienpädagogik, 2012.
mehr...
Barberi, A 2011, 'Editorial 1/2011 - Politik/Macht/Medien' Medienimpulse: Beiträge zur Medienpädagogik, vol 1, no. 2011.
mehr...
Barberi, A 2011, 'Editorial 3/2011 - Von der IKT zur Medienbildung' Medienimpulse: Beiträge zur Medienpädagogik, vol 2011, no. 3.
mehr...
Barberi, A 2011, 'Editorial 4/2011 - Bildbewegungen. Räume des Filmischen' Medienimpulse: Beiträge zur Medienpädagogik, vol 2011, no. 3.
mehr...
Barberi, A 2011, 'Diskontinuitäten und Strukturbedingungen von Sinn: Eine Kritik an Jörn Rüsen' Erwägen Wissen Ethik. Forum für Erwägungskultur (EWE), vol 22, pp. 495-498.
mehr...
Barberi, A 2011, '"Der Wahnsinn ist eine soziale Konstruktion": zur Aktualität der Antipsychiatrie' Internationale Zeitschrift für Sozialpsychologie und Gruppendynamik in Wirtschaft und Gesellschaft, vol 122, pp. 1-16.
mehr...
Barberi, A 2011, 'Wikileaks: Eine digitale Revolution der Verschwörung', pp. 49-55, Skug: Journal für Musik, 86.
mehr...
Barberi, A 2011, Vorwort oder von den Bedingungen des Historischen. in Das Schreiben der Geschichte: Epistemologische Reflexionen. LIT Verlag, Wien, pp. 9-15.
mehr...
Barberi, A 2011, 'Eine Vertrauensbasis darf man nicht missbrauchen: Interview mit Erwin Lanc', pp. 14-20, Zukunft. Die Diskussionszeitschrift für Politik, Gesellschaft und Kultur, 1 1.
mehr...
Barberi, A, Sützl, W & Hug, T 2011, 'Editorial 2/2011 - Medienaktivismus' Medienimpulse: Beiträge zur Medienpädagogik, vol 2011, no. 2.
mehr...
Barberi, A 2010, 'Editorial 4/2010 - Literacies' Medienimpulse: Beiträge zur Medienpädagogik, vol 2010, no. 4.
mehr...
Barberi, A 2010, 'Editorial 3/2010 - Cultural Diversity' Medienimpulse: Beiträge zur Medienpädagogik, vol 2010.
mehr...
Barberi, A 2010, 'Zur Biologisierung des Sozialen', pp. 22-26, Zukunft. Die Diskussionszeitschrift für Politik, Gesellschaft und Kultur, 10/2010.
mehr...
Barberi, A, www.barberi.at, 2009, Web publication, Wien.
mehr...
Barberi, A 2009, 'Generation Praktikum', pp. 28-30, Zukunft. Die Diskussionszeitschrift für Politik, Gesellschaft und Kultur, 01 SPÖ.
mehr...
Barberi, A 2009, 'Crash: Zum Aussetzen des Verkehrs im Informationszeitalter', pp. 52-54, Skug: Journal für Musik, 80.
mehr...
Barberi, A Gottfried Wilhelm Leibniz: Der Briefwechsel mit Bartholomäus Bosses.
mehr...
Barberi, A 2005, Blut und Boden: Diskursanalytische Anmerkungen zu einem Motiv im Umkreis der „Judenfrage“. in M Gadebusch Bondio (ed.), Blodd in History and Blood Historys. Sismel, Florenz, pp. 347-364.
mehr...
Barberi, A 2005, Mediale Politiken: Über das Programm der kommenden medienwissenschaftlichen Demokratietheorie. in D Gethmann & M Stauff (eds), Politiken der Medien: Herausgegeben von Daniel Gethmann und Markus Stauff. Diaphanes, Zürich/Berlin, pp. 57-75.
mehr...
Barberi, A 2004, 'Diskursanalyse und Historiographie: Prolegomena zu einer Archäologie der Archäologie' Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, vol 2, no. 2, pp. 71-87.
mehr...
Barberi, A 2004, 'Paul Ricœur (2004) Geschichtsschreibung und Repräsentation der Vergangenheit', pp. 1-3, H-Soz-Kult.
mehr...
Barberi, A & Pircher, W 2003, 'Historische Medienwissenschaft,' Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, vol 3/2003, pp. 5-11.
mehr...
Barberi, A Le lecteur inspirée.
mehr...
Barberi, A The Ring of Gyges.
mehr...
Barberi, A 2002, Nietzsche, Freud, Saussure: Eine historische und epistemologische Transformation des Historischen rund um 1900. in A Bove (ed.), IWM Junior Visiting Fellows Conferences: Questionable Returns. vol. 12, Wien, pp. 1-32.
mehr...
Barberi, A 2002, 'Claus Pias, Joseph Vogl, Lorenz Engell et.al. (Hg.), Kursbuch Medienkultur. Die maßgeblichen Theorien von Brecht bis Baudrillard', Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit, 2 2.
mehr...
Barberi, A 2001, 'Historische Epistemologie und Medienwissenschaft: Interview mit Joseph Vogl', pp. 115-128, Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, 1/2001.
mehr...
Barberi, A 2000, 'Historische Epistemologie & Diskursanalyse' Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, vol 4/2000, pp. 5-9.
mehr...
Barberi, A 2000, Clio verwunde(r)t: Hayden White, Carlo Ginzburg und das Sprachproblem in der Geschichte. Kultur als Praxis, Turia & Kant, Wien.
mehr...
Barberi, A 2000, 'Weil das Sein eine Geschichte hat: Interview mit Friedrich A. Kittler', pp. 109-123, Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, 4/2000 Turia & Kant.
mehr...
Barberi, A 2000, 'Der Traum vom Männerraum: Kommentar zu Ute Frevert' Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, vol 3, no. 3, pp. 125-133.
mehr...
Barberi, A 1997, 'Karlheinz Stierle, Mythos von Paris. Zeichen und Bewußtsein der Stadt', pp. 147-150, Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, 1 1.
mehr...

Vorträge

Sortiere nach: Datum | Titel

Wiener Medienpädagogik
Universität Wien

Sensengasse 3a
A-1090 Vienna


T: +43-1-4277-46811
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0