Logo der Universität Wien

Wolfgang B. Ruge, M.A.

genießt sein Coffein am liebsten in strukturhomologer Form als schwarzen Tee.

Seit August 2014 Universitäts-Assistent am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien.

Forschungsschwerpunkte:

  • Bildungswissenschaftliche Analyse von Kinderfilmen,
  • Disziplintheoretische Betrachtungen der Medienpädagogik,
  • Mensch-Technik-Verhältnisse und
  • die Methodik visueller Sozialforschung

Laufende Projekte: Bildungspotenziale im Kinderfilm (Dissertationsprojekt)

Kontakt

E-Mail: wolfgang.benjamin.ruge[at]univie.ac.at
 Homepage:  http://www.ruge.at
 Telefon:  +43 1 4277 46748
 Meatspace  Abteilung Bildung, Biographie und Medien
Institut für Bildungswissenschaft
Sensengasse 3a
3. Stock/Zimmer 03.12
1090 Wien
 Termine  Sprechstunde oder Telefonat vereinbaren

Curriculum Vitae

Erfahrung

Seit 08/2014 Universitätsassistent 
Universität Wien, Institut für Bildungswissenschaft,
Wiener Medienpädagogik
 07/2012 06/2014 Promotionsstipendiat
der Landesgraduiertenförderung des Landes Sachsen-Anhalt
Seit 04/2012 Freiberufliche Tätigkeit als Redakteur und Dozent
Eine Übersicht der Lehraufträge findet sich unter dem Menüpunkt »Lehre«
Seit 07/2012 nur noch nebenberuflich.
6/2011 – 9/2011 &
11/2011 – 04/2012
Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik. 
Otto von Guericke – Universität, Magdeburg.
Aufgabengebiet: Redaktion und Layout von Publikationen des Lehrstuhls.
Seit 1/2010 Redakteur der Zeitschrift für Qualitative Forschung (ZQF)
04/2009 – 10/2010 Wissenschaftliche Hilfskraft im Dekanat der Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften.
Otto von Guericke-Universität Magdeburg.
Aufgaben: Formatierung/Redaktion von Publikationen, Mitarbeit an der Akkreditierung der Fakultät.
03/2009 – 06/2009 Mitarbeit als studentische Hilfskraft an der Pilotstudie »Alter(n) und Medien«.
Medienpädagogik e.V.
Aufgaben: Aufarbeiten des Forschungsstands, Übersicht über medienpädagogische Projekte mit Senioren als Zielgruppe.
07/2008 – 01/2009 Freie Mitarbeit am Institut für Erziehungswissenschaft.
Otto von Guericke – Universität, Magdeburg.
Aufgaben: Redaktionelle Assistenz bei der Manuskripterstellung des Buches »Medienbildung: eine Einführung«, Erstellung von Glossar, Linkverzeichnis und Stichwortverzeichnis, Updates der Homepage.

Studium und Ausbildung

Seit 10/2014 Doktoratsstudium an der Universität Wien
Arbeitstitel der geplanten Dissertation: »Kindheitsreflexionen im Kinderfilm«.
05/2011 – 09/2014 Promotionsstudent an der Otto von Guericke – Universität, Magdeburg.
Arbeitstitel der geplanten Dissertation: »Bildungspotenziale im Kinderfilm«.
10/2008 – 03/2011 Masterstudium
Medienbildung: visuelle Kultur und Kommunikation.
Otto von Guericke – Universität, Magdeburg.
Masterarbeit: »Audiovisuelle Artikulationen des Verhältnisses zwischen Mensch und Technik am Beispiel der Darstellung des Roboters im Science-Fiction Film«
10/2005 – 09/2008 Bachelorstudium
Medienbildung: visuelle Kultur und Kommunikation.
Otto von Guericke – Universität, Magdeburg.
Bachelorarbeit: »Die Darstellung von Angst und Furcht im Kinderfilm«
2004 – 2005 Zivildienst im Altenpflegeheim
Martin Luther – Haus, Cuxhaven.
Tätigkeit im begleitenden Dienst.
2004 Abitur
Amandus Abendroth – Gymnasium, Cuxhaven.
Leistungskurse: Mathematik, Politik.
Prüfungskurse: Latein, Religion.
Mitgliedschaften und Postionen
  • Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK)
  • Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW)
  • Assoziiertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGFE).
Auszeichnungen Fakultätspreis 2011
für den besten Absolventen der Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften.

Publikationen und Vorträge

... sind auf Zotero zu finden

Lehre

SS 2017

WS 2016/17

SS 2016

WS 2015/16

  • BM 23 Forschungspraktikum
    Medienpädagogik: Kinderfilm
    Universität Wien, Mit Christian Swertz
  • BM 11 Menschenbilder und -Konstruktionen
    Medienpädagogik: Videos
    Universität Wien

 WS 2014/15

WS 2012/13

  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
    (Universität Göttingen)

SS 2012

  • Usability
    (Ostfalia-Hochschule, Salzgitter)
  • Theoriewerkstatt: Medientheorien
    (HS Emden / Leer)

Publikationen

Sortieren: Datum | Autor | Titel

Barberi, A & Ruge, WB 2015, 'Editorial 3/2015 - Handeln mit Symbolen' Medienimpulse: Beiträge zur Medienpädagogik, vol 2015, no. 3.
mehr...
Kaiser-Müller, K, Ruge, WB & Swertz, C 2014, 'Wäre es Dir lieber, ich würde zu Recht verurteilt?: Sokrates Bund und die Frage der Kontrolle' Medienimpulse: Beiträge zur Medienpädagogik, vol 22, no. 3.
mehr...
Ruge, WB & Könitz, C 2014, Theoriegenerierung mit Spielfilmen: Ein Plädoyer für die Verbindung von Neoformalismus und Grounded Theory. in A Hartung, B Schorb, H Niesyto, H Moser & P Grell (eds), Methodologie und Methoden medienpädagogischer Forschung : Jahrbuch Medienpädagogik 10. Jahrbuch Medienpädagogik, vol. 10, Springer VS, Wiesbaden, pp. 131-154. DOI: 10.1007/978-3-658-04718-4_7
mehr...
Ruge, WB 2013, 'Eine nicht schreibende Welt: François Truffauts Fahrenheit 451 aus einer medienfixierten Perspektive' Komparatistik Online, vol 2013, no. 1, pp. 49-62.
mehr...
Ruge, WB 2014, Pädagogik * Medien. Eine Suchanfrage. in W Marotzki & N Meder (eds), Perspektiven der Medienbildung. Springer, Wiesbaden, pp. 187-207.
mehr...
Ruge, WB 2015, 'E-Learning als Fachdidaktik der Medienerziehung: Eine (!) Verbindung im Feld Pädagogik * Medien' Medienimpulse: Beiträge zur Medienpädagogik, no. 1/2015.
mehr...
Ruge, WB 2015, 'Eine politische Farbenlehre medienerzieherischer Begründungen' Medienimpulse: Beiträge zur Medienpädagogik, no. 3/2015.
mehr...
Ruge, WB 2015, Filmische Bildungspotenziale am Beispiel der Darstellung von Robotern im SF-Film. in A Hartung, T Ballhausen, C Trültzsch-Wijnen, A Barberi & K Kaiser-Müller (eds), Filmbildung im Wandel. Mediale Impulse, vol. 2, New Academic Press, Wien, pp. 81-100.
mehr...
Ruge, WB 2015, Disziplinäre Trennungen und schulische Verengungen in der Medienpädagogik. in M Schiefner-Rohs, C Gomez Tutor & C Menzer (eds), Lehrer.Bildung.Medien. Grundlagen der Berufs- und Erwachsenenbildung, vol. 82, Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler, pp. 129-141.
mehr...
Ruge, WB 2012, Roboter im Film: Audiovisuelle Artikulationen des Verhältnisses zwischen Mensch und Technik. Magdeburger Schriftenreihe zur Medienbildung, vol. 1, ibidem-Verlag, Stuttgart.
mehr...
Ruge, WB & Könitz, C 2011, 'Warum die Idee vernetzten Kollaborierens eine Erfindung der Buchkultur ist' w.e.b.Square.
mehr...
Ruge, WB & Könitz, C 2012, '„The Tracey Fragments“ als Zeitbild: Gilles Deleuzes Filmtheorie am Beispiel' Wissenschaft in Progress, vol 8, no. 4, pp. 4-24.
mehr...
Ruge, WB 2011, 'Das Kind als cinematische Figuration: Rezension zu: Stewen, Christian (2011): The Cinematic Child, Marburg: Schürren' MedienPädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung.
mehr...
Ruge, WB 2014, 'Rezension zu: Zahn, Manuel (2012): Ästhetische Film-Bildung: Studien zur Materialität und Medialität filmischer Bildungsprozesse' MedienPädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung.
mehr...
Ruge, WB 2016, Medienpädagogik ist Widerstand - Anmerkungen zur impliziten Politik medienerzieherischer Begründungen. in T Knaus & O Engel (eds), Wi(e)derstände: Digitaler Wandel in Bildungseinrichtungen. fraMediale, vol. 5, Kopaed Verlag, München, pp. 85-101.
mehr...
Ruge, WB 2016, Eine politische Farbenlehre medienerzieherischer Begründungen. in B Alessandro, B Thomas, B Christian, M Petra, K-M Katharina, S Ruth, S Christian & T-W Christine W. (eds), medienimpulse: Beiträge zur Medienpädagogik 2014-2015. New Academic Press, Wien, pp. 329-340.
mehr...
Wiener Medienpädagogik
Universität Wien

Sensengasse 3a
A-1090 Vienna


T: +43-1-4277-46811
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0